Die Zukunft
wird schön.
Oder auch nicht.

NEW Buch Bild Drohne Bild

Das gesamte Leben auf der Erde wird durch den Algorithmus NOW gesteuert. Durch NOWs Wirken hat sich die Natur regeneriert, und die Probleme, die durch Staaten und Grenzen entstanden sind, existieren nicht mehr. Ein Leben in Frieden und Überfluss – allerdings nur für 1 % der Bevölkerung. Alle anderen müssen die NOW-Zone verlassen und in der wilden und gesetzlosen LOW-Zone überleben.

Spark, einer der privilegierten NOW-Bewohner, lernt in einer LOW-Zone Sunway kennen. Die beiden verlieben sich und Sunway wird schwanger – doch das ist in der Welt von NOW verboten. Spark muss sich entscheiden: Unterwirft er sich dem Algorithmus – oder kämpft er gegen das System für seine große Liebe?

Zur Leseprobe!

Du bestimmst, wo Du das Buch der Zukunft kaufst.


Sag uns jetzt, was die Zukunft bringt – und gewinne.

Überbevölkerung, Umweltprobleme, neue Bedrohungen ... Der technische Fortschritt kann das Leben der Menschen verbessern. Gleichzeitig ergeben sich neue Gefahren. Gib hier Deine Prognose für die Zukunft ab und nimm automatisch an der Verlosung von einer DJI Phantom 4 Drohne teil. Teilnahmeschluss ist der 10. Februar 2017. Der Gewinner wird ausgelost.

Deine Meinung ist gefragt:
Blickst Du optimistisch oder pessimistisch in das Jahr 2050?
Klick den daumen.

Optimistisch:
Unsere Zukunft wird besser
sein als die Gegenwart.
Pessimistisch:
Ich sehe für die Zukunft
leider schwarz.

Sag uns bitte, warum Du optimistisch oder pessimistisch bist:

Zeichen: 500

Bitte teile uns hier Deine E-Mail-Adresse mit, damit wir Dich im Gewinnfall benachrichtigen können.

Über Stephan R. Meier

Stephan R. Meier wurde 1958 in Wuppertal geboren. Nach dem Studium in der Schweiz arbeitete er viele Jahre weltweit im Hotelmanagement und publizierte daneben zwei Sachbücher zu politischen Themen.
2011 inspirierte ihn der erste iPod seiner Tochter zur Beschäftigung mit Begriffen wie künstliche Intelligenz, Algorithmen oder Internet der Dinge. Die Idee zu seinem ersten Roman NOW war geboren.

NOW oder LOW — Himmel oder Hölle?

NEW Buch Bild

Now. Das ist das Paradies.

Der Super-Algorithmus NOW prüft sämtliche Daten aller Menschen und bewertet sie danach. Wer als wertvolle Person das Ranking AAA erhält, gehört zu den 1 % der Weltbevölkerung, die den Luxus von Eden genießen dürfen.

So könnte der Start in den Tag aussehen (Textauszug):

»Morgens werden Sie gemäß Ihres Biorhythmus geweckt. Während Sie ins Bad gehen, schaltet Ihre Villa die Außenhaut des Gebäudes von abgedunkelt auf transparent, damit Sie von überall einen Blick nach draußen werfen können. Sie treten vor den Badezimmerspiegel und aktivieren die Zahnreinigung. Die eigens für Sie angefertigten Zahnschalen schmiegen sich an Ihre Zähne und beginnen mit einer sanften AirFlow-Reinigung. Bei Bedarf wird in einer kurzen Prozedur auch gleich beginnender Zahnstein entfernt. Anschließend meldet Ihnen eine Anzeige auf dem Spiegel Ihren bakteriellen Befund, der Ihrem Profil mittels Eye-Ball-Kennung zugeordnet wird.

Vor Ihrem Haus wartet bereits Ihr Lithos-Gleiter – ein stromlinienförmiges Fortbewegungsmittel, das mittels Magnetleitbahnen seinen Weg zu Ihrem Ziel selbstständig steuert. Ein weiterer perfekter Tag in Eden nimmt seinen Lauf.«

Low. Das ist die Hölle.

Nicht alle Menschen hatten Glück bei der Bewertung durch NOW: Wer für den Fortbestand der Menschheit nicht wichtig ist, wurde von der Strom- und Datenversorgung abgeschnitten.

Ein Überlebender erzählt aus LOW (Textauszug):

»Eines Morgens gab es keinen Strom mehr, keine Daten, nichts. Alles war schlagartig weg. Wir wussten nicht, was wir tun sollten. Die ersten Tage saßen alle bei Kerzenschein zusammen und fanden es gemütlich, keiner konnte mehr zur Arbeit, man konnte nirgends mehr anrufen oder chatten oder mailen. ... Man half sich unter Nachbarn weiter. ... Aber das änderte sich schon bald.

... Dann kam die Gewalt, der nackte Überlebenskampf. In wenigen Wochen war alles dahin. Unsere Welt stürzte einfach so in sich zusammen. ... Die Menschen taten sich zu Gruppen zusammen, um sich mit Gewalt zu nehmen, was sie brauchten.

... Aber irgendwo musste es ein Paradies geben ... Wir haben früher davon geträumt, und viele von uns haben diesen Traum für eine Weile leben dürfen. Aber dann haben wir alles falsch gemacht.«


Das erste Buch im Penguin Verlag mit eigenem Soundtrack.

Kein Film kommt ohne eigenen Soundtrack aus. Aber warum gibt es eigentlich keine Musik zum Buch? Stephan R. Meier geht auch hier einen ganz neuen Weg: Ausgehend von einer Melodie, die ihm während der Arbeit am Manuskript nicht aus dem Kopf ging, entwickelte er einen kompletten Soundtrack zu NOW.


Pressestimmen.


Die Zukunft passiert Now.

Aktuelle Nachrichten aus der Welt von NOW. Persönlich kuratiert von Stephan R. Meier.

Aus dem Executive Office des Weißen Hauses der Bericht, wie die US-Regierung und alle Ministerien die US-Bevölkerung auf das Leben mit künstlicher Intelligenz vorbereiten.
Artikel: Preparing for the future of artificial intelligence (whitehouse.gov, 10.2016)

Moderne Kriegsführung aus Sicht von Eric Schmidt und Jared Cohen: Jeder Krieg wird mit einem Cyberkrieg beginnen.
Artikel: We Must Prepare Ourselves for the Cyberwars of the Future (Time, 19.12.2016)

Der Quantencomputer in unserem Kopf, Matthew Fisher im Quantamagazine.
Artikel: A New Spin on the Quantum Brain (Quantamagazine, 2.11.2016)

Das Pentagon investiert permanent in Start-ups im Silicon Valley, wird das unter Trump so weitergehen?
Artikel: The Pentagon’s Innovation Experiment (MIT Technology Review, 19.12.2016)

Diese Firma kommt daher wie ein Silicon-Valley-Gag; alles, was fehlt, ist die Abwesenheit der Nicht-Realität.
Artikel: 7,500 Faceless Coders Paid in Bitcoin Built a Hedge Fund’s Brain (Wired, 12.12.2016)